Digitalisierung und Controlling – Budgetverbrenner oder echter Mehrwert

von | 25.08.2020

 

Haben Sie schon öfters über Sinn und Unsinn von Digitalisierungsprojekten diskutiert? Sind Ihre Führungskräfte der Meinung eine neue Software löst all ihre Probleme? 

Nun auch wir wissen, Digitalisierung ist inzwischen zu einem Buzzword verkommen. Jeder und alles muss sich in im Zeitalter von Smartphones und ständiger Erreichbarkeit digitalisieren. An vielen Punkten ist es sinnvoll Maßnahmen zu ergreifen, nur wie lassen sich diese effizient umsetzen? Wie kann der Erfolg von Digitalisierungsprojekten gemessen werden, außer mit dem guten alten Bauchgefühl?

Als Ihr Partner im Digitalisierungsdschungel finden wir mit Ihnen den richtigen Weg.

 

Unsere Mission – Ihr Erfolg !

Nun, erst einmal sollten Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren, versuchen Sie all die (meist hausgemachten) Besonderheiten und Einzelfälle auszublenden und konzentrieren Sie sich auf das, was Ihr Business auszeichnet.

Sehen wir uns Ihre Unternehmenzahlen an, GuV / Bilanz / Cashflow, wo liegen die größten Hebel und welche Probleme gilt es zu lösen. Qualität, Einsatzplanung, Steigerung des täglichen Outputs, welche Faktoren beeinflussen Ihren Unternehmenserfolg am stärksten.

Antworten welche Ihnen Ihr Controlling liefern sollte. Die Wahrheit ist meist, dass diese offenbaren Faktoren nicht beziffert werden. „Unsere Personalaufwandsquote ist so hoch weil wir so viele Krankheitsfälle hatten.“ – eine typische Aussage in Ihrer monatlichen Besprechung der Geschäftszahlen. Doch sind diese Ausfälle überhaupt in den produktiven Bereichen und wenn ja wie hoch sind diese tatsächlich? Und was dagegen tun, der Monat ist längst vorbei?

Wir identifizieren genau diese Faktoren mit Ihnen und entwickeln die auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Steuerungsinformationen mit unseren Tools aus Business Intelligence und Operational Insights. Mit Microsoft Power BI und der Azure Cloud liegen Ihnen diese Informationen vor wenn Sie diese brauchen, nicht erst am 10. des Folgemonats. Und dort wo sie benötigt werden, bei produktiven Abteilungen und Führungskräften. Die Steigerung Ihres Erfolgs hängt direkt mit der Verfügbarkeit von Informationen zur rechten Zeit zusammen.

Was hat ihr Controlling damit zu tun ?

Bisher haben Sie Ihrem Controlling die Aufgabe gegeben die Auffälligkeiten zu untersuchen und Ihnen die notwendigen Informationen zukommen zu lassen, doch vergessen Sie dabei nicht, meist für den bzw. die letzten Monate.

Diese haben Ihnen ellenlange Excel Tabellen erstellt, gerechnet und viel Zeit in ein Thema gesteckt, wohlgemerkt für ein Problem welches in der Vergangenheit lag!

Die Ergebnisse wurden Ihnen vorgestellt und wenn Sie diese Information zukünftig standardmäßig haben wollten, bedeutete das jeden Monat aufs Neue viel Aufwand zur Aufbereitung der Daten.
Sollte der Fokus nicht wo anders liegen? Sollte sich Ihr Controlling nicht um Maßnahmen kümmern, aktuelle Probleme in den Griff zu bekommen? Sollte Ihr Controlling nicht viel weniger Zeit mit der Aufbereitung von Daten verschwenden und stattdessen ein Partner Ihrer Abteilungen zur Verbesserung Ihrer Ergebnisse werden?

Wollen Sie nur reagieren und nicht agieren?

Digitalisierung für alle

Da Sie Ihre Unternehmensinformationen im Zeitalter von Smartphone und Co. einmal monatlich vorgestellt bekommen ist nicht mehr zeitgemäß. Das Digitalisierung nicht nur Budget verbrennt sondern insbesondere der Verteidiger dieses Budgets – Ihr Controlling – der beste Treiber für diese Projekte sein kann und sollte ist nun klar.

Wir bauen die Lösungen die Sie benötigen um Ihre Organisation zusammenzuführen, voran zu bringen und gemeinsam effizienter zu machen. Aktuelle Zahlen, effiziente Vernetzung, Transparenz für alle Beteiligten und das schlank, schnell und genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Kontaktieren Sie uns für ein erstes unverbindliches Gespräch.

 

Linus Trips HUBSTER.S

Michael Strauß

Michael Strauß ist Solution Architect und Geschäftsführer bei den HUBSTER.S